.

Erwachsene

Im folgenden möchte ich Ihnen einige Beispiele geben, bei welchen Erkrankungen die Homöopathie Sie unterstützen kann. Wenn Sie Ihr Beschwerdebild hier nicht aufgeführt finden, sprechen Sie mich bitte einfach an.

-Erkrankungen des Kopfes:
Kopfschmerzen, Migräne, Ohrenentzündungen, …

-Erkrankungen der Atemwege:
Husten, Bronchitis, Schnupfen, Halsbeschwerden, Allergien, Asthma…

-Erkrankungen der Harnwege:
Nierenerkrankungen, Blasenerkrankungen, Harnröhrenerkrankungen….

-Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes:
Durchfall, Verstopfung, Blähungen, Koliken,
chronisch entzündliche Leiden wie Morbus Crohn, Colitis ulcerosa, Ulkusleiden….

-akute und chronische Beschwerden des Bewegungsapparates:
Muskel- und Gelenkbeschwerden, Arthrose, Fibromyalgie, Lumbago (Hexenschuss)….

Neurologische Erkrankungen:
Multiple Sklerose, Morbus Parkinson…

-Erkrankungen des Herz-Kreislaufsystems:
Arteriosklerose, Bluthochdruck, zu niedriger Blutdruck,….

-Erkrankungen der Haut:
Akne, Warzen, Neurodermitis, Schuppenflechte, Hautausschläge, Risse…

-Erkrankungen der Psyche:
Ängste, Zwänge, Depressionen…

Weitere Erkrankungen :
-Einschlaf- und Durchschlafstörungen
-Stress und chronische Erschöpfung (Burnout)
-Haarausfall
-Beschwerden der Nägel
-Borreliose

Für FRAUEN:
-Menstruationsbeschwerden
-Endometriose
-Zysten und Myome
-Wechseljahrsbeschwerden

Sofern Sie hierzu weitere Fragen haben, kontaktierten Sie mich bitte per Email oder telefonisch.